Kunden login

Impressum, AGB & Datenschutz

Impressum - Verantwortlich im Sinne des TMG:


Bohlig & Wohanka GdbR - Bewegung in Balance, vertreten durch die Inhaber Hildegard Bohlig und Lorenz Wohanka.

Hildegard Bohlig
Staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin, Ausbildungsland: Deutschland
Berufsständische Vertretung:
Deutscher GymnastikBund e.V., Berufsverband Staatlich geprüfter Gymnastiklehrer/innen.
Rechtliche Rahmenrichtlinien zum Berufsbild Staatliche geprüfte Gymnastiklehrerin erhalten Sie beim Deutschen GymnastikBund e.V. .

Lorenz Wohanka Dipl. Psychologe, Ausbildungsland Deutschland
Berufsständische Vertretung: Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.
Rechtliche Rahmenrichtlinien zum Berufsbild Diplompsychologe erhalten Sie beim Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V..

Anschrift und Kontaktdaten der Gesellschaft:

Bohlig & Wohanka GdbR - Bewegung in Balance
Hildegard Bohlig & Lorenz Wohanka
Schürerstraße 5b
97080 Würzburg

info(at)bohlig-balance.de
Telefon: 0931-99131415

Ust-ID: DE273601687



Die gesamte Webseite, ihre Inhalte, Texte, Grafiken und Bilder sind für die Bohlig & Wohanka GdbR rechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung - auch auszugsweise ist nicht gestattet. Alle Rechte sind vorbehalten. Informationen auf dieser Webseite einschließlich der Texte und Bilder, dürfen nicht ohne vorherige ausdrückliche, schriftliche Genehmigung vervielfältigt, vertrieben, übertragen, gespeichert oder in sonstiger Form genutzt werden. Die Webseiten und deren Inhalt dürfen nicht verändert werden oder auf anderen Webseiten genutzt werden. Einige Internetseiten enthalten Fotografien, die dem Urheberrecht Dritter unterliegen, die diese Inhalte zur Verfügung gestellt haben. Eine weitere Nutzung, Vervielfältigung, Übertragung oder Speicherung ist nur nach schriftlicher Genehmigung des jeweiligen Urhebers zulässig.


Copyright Fotografien und Logos:

Sämtliche Logos und Fotografien werden mit freundlicher Genehmigung der Urheber verwendet.

Das Copyright auf alle eigenen Fotografien außer im Folgenden aufgeführt liegt bei Rainer Wengel: www.rainer-wengel.com

Das Copyright aller anderen Fotografien liegt bei deren Urhebern, die diese Bilder bei Bilddatenbanken angeboten haben. Eine aktuelle Übersicht zu den jeweiligen Bildinformationen finden Sie folgend:

Haftungsausschluss

Die Inhalte auf der Webseite www.bohlig-balance.com  wurden sorgfältig überprüft und entsprechen dem aktuellen Stand. Davon unberührt behalten wir uns vor, die eingestellten Daten und Informationen jederzeit und ohne Vorankündigung zu bearbeiten, zu verändern und zu aktualisieren. Trotz ständiger Überarbeitung der Webseite kann keine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der angebotenen Informationen übernommen werden. Die auf der Webseite zur Verfügung gestellten Dokumente und Grafiken können Ungenauigkeiten und typografische Fehler enthalten. Deshalb behalten wir uns vor, Dokumente und Grafiken jederzeit und ohne Vorankündigung zu korrigieren, zu bearbeiten und zu aktualisieren.

Für Links zu anderen Anbietern übernehmen wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Haftung. Die Veränderung und Pflege der verlinkten Seiten obliegt allein den jeweiligen Anbietern.
Die Bohlig & Wohanka GdbR (www.bohlig-balance.com) übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten Schäden, Folgeschäden oder sonstige Schäden, die sich aus der Nutzung dieser oder einer damit verlinkten Webseite ergeben. Dem entgegenstehende gesetzliche Regelungen bleiben davon unberührt.


Allgemeine Geschäftsbedingungen (im folgenden: AGB)

1. Allgemeines

Mit der Anmeldung, deren Annahme durch die Bohlig & Wohanka GdbR sowie der Überweisung der Kursgebühr kommt, unter Anerkennung dieser hier vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ein Geschäftsvertrag zustande. Die Gültigkeit der gesamten AGB bleiben von evtl. Teilnichtigkeit unberührt.

2. Anmeldung

Bei allen Veranstaltungen ist eine Anmeldung vor Kursbeginn erforderlich. Je Veranstaltung benotigen wir eine Anmeldung (vollständig ausgefülltes Anmeldeformular und Eingang der Kursgebühr!). Alle Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs gebucht. Wir versenden nach Bearbeitung Ihrer eingegangenen Anmeldung keine postalische Anmeldebestätigung.

3. Kursgebühren

Die Anmeldung zu Kursen und Angeboten Bohlig & Wohanka GdbR verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr. Die Kursgebühr wird mit der Anmeldung fällig und ist bis 14 Tage vor Kursbeginn per Überweisung zahlbar. Bei laufendem Kurseinstieg erfolgt eine Überweisung vor der ersten wahrgenommenen Stunde des Angebots. Bei Einzelangeboten kann alternativ zur Überweisung eine Barzahlung vor der jeweiligen Einheit erfolgen.
Sie sind zu einem Angebot angemeldet, erscheinen aber nicht: Leider kann Ihnen in einem solchen Fall die Kursgebühr - auch anteilig - nicht rückerstattet werden. Dies gilt ebenso für einen vorzeitigen Kursabbruch. Druckfehler in Werbemitteln oder falsch übermittelte Preise unterliegen keiner Gewähr.

4. Datenschutz

Teilnehmer an Angeboten von Hildegard Bohlig - Bewegung in Balance erklären sich insoweit mit der Verarbeitung ihrer personlichen Daten einverstanden, als dies für den Zweck der Verwaltungsorganisation erforderlich ist. Der gesetzlich vorgeschriebene Datenschutz ist gewährleistet.

5. Rücktritt vom Vertrag

Die Bohlig & Wohanka GdbR kann vom Vertrag zurücktreten,
wenn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist,
wenn die Kursleitung aus Gründen hoherer Gewalt (z. B. Krankheit) ausfällt,
wenn Kursräume, welche die Bohlig & Wohanka GdbR von Dritten für die Kursdurchführung zur Verfügung gestellt wurden, aus Gründen, die nicht im Einfluss der Bohlig & Wohanka GdbR liegen, nicht mehr zur Verfügung stehen.
In diesen Fällen werden bereits geleistete Zahlungen unter Anrechnung der bis dahin erteilten Unterrichtsstunden innerhalb von 4 Wochen nach Absage des Angebotes zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche gegen die Bohlig & Wohanka GdbR sind ausgeschlossen.

Der Kunde kann vom Vertrag zurücktreten, wenn die Rücktrittserklärung schriftlich gegenüber der Bohlig & Wohanka GdbR erfolgt (es gilt das Datum des Posteingangs) und wenn die im Folgenden aufgeführte Punkte berücksichtigt bzw. erfüllt sind: Eine Absage der Teilnahme an Gruppenkursen nach erfolgter Anmeldung ist grundsätzlich nicht möglich. Im Falle einer plötzlich auftretenden längerfristigen Erkrankung (z.B. Beinbruch, Achillessehnenriss), die eine Teilnahme an einem Kurs unmöglich macht, ist gegen entsprechenden Nachweis eines ärztlichen Attests ein Rücktritt möglich.
Für Einzelangebote ist grundsätzlich keine Absage möglich, Einzeltermine können nach Absprache bis 24 Stunden vor dem Termin flexibel verlegt werden. Bei späterer Absage oder bei mehr als zweimaliger Verlegung eines Einzeltermines wird eine Gebühr in Hohe des für das entsprechende Angebot geltenden Entgeltes fällig.

6. Teilnahmebescheinigungen

Haben Sie regelmäßig einen Präventionskurs besucht (Anwesenheit: mind. 80% der Kursstunden), erhalten Sie in der letzten Stunde des Kursangebotes eine Teilnahmebescheinigung. Sollten Sie während der Ausgabe der Teilnahmebescheinigung nicht anwesend sein und eine Teilnahmebescheinigung wünschen, kann Ihnen diese gegen eine Verwaltungsgebühr in Hohe von 3,00 Euro übersandt werden.

7. Urheberschutz

Fotografieren, Filmen, Tonaufzeichnungen und jede andere Art analoger oder digitaler Aufzeichnung oder Speicherung in den Angeboten und Veranstaltungen sind nicht gestattet. Eventuell ausgeteiltes bzw. verwendetes Lehrmaterial (Kopien, Bücher, DVD etc.) darf auf keine Weise vervielfältigt werden.

8. Haftung

Grundsätzlich nehmen Teilnehmer auf eigene Verantwortung an den Angeboten der Bohlig & Wohanka GdbR teil. Teilnehmer werden hiermit darauf hingewiesen, sich gegebenenfalls ärztlich rückzuversichern, ob das von Ihnen gewählte Angebot für Ihren körperlichen und seelische Gesundheitszustand geeignet ist. Für Schäden jedwelcher Art, die Teilnehmern durch nicht anweisungsgemäße und inkorrekte Durchführung von Maßnahmen und Übungen im Rahmen der Angebote der Bohlig & Wohanka GdbR entstehen, übernimmt die Bohlig & Wohanka GdbR keine Haftung. Bei Zuwiderhandlungen gegen ausdrückliche Anweisungen der Kursleitung im Rahmen der Kursdurchführung entfällt jeglicher Haftungsanspruch. Für Schäden, die Teilnehmern von Dritten oder auch während der An- und Abreise zu Kursangeboten entstehen, übernimmt die Bohlig & Wohanka GdbR ebenfalls keine Haftung.

9. Leistungsumfang

Der Umfang der Leistungen ergibt sich aus der Kursbeschreibung und dem Kurstitel. Druckfehler in Werbemitteln sind von der Leistungspflicht und Haftung ausgenommen. Grundsätzlich konnen Veranstaltungen nur durchgeführt werden, wenn die der Bohlig & Wohanka GdbR festgesetzte Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Wird vor Kursbeginn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, muss der Kurs abgesetzt werden.Die Entscheidung über eine Absage oder eine gegebenenfalls mögliche modifizierte Kursdurchführung obliegt allein der Bohlig & Wohanka GdbR. Von Kunden im Rahmen eines geschlossenen Gruppenangebotes versäumte Termine werden grundsätzlich nicht nachgeholt. Die Kursstunden finden in zehn aufeinanderfolgenden Wochen statt. Individuell durch Kursteilnehmer versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden.

10. Kursfreie Tage

An gesetzlichen Feiertagen findet (wenn nicht gesondert angekündigt) grundsätzlich kein Kurs statt.
Weitere kursfreie Tage werden gesondert bekanntgegeben. 

11. Mündliche Nebenabsprachen

Mündliche Nebenabsprachen existieren nicht.




Datenschutzerklärung

Datenschutzbestimmung für die Website www.bohlig-balance.com.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website www.bohlig-balance.com („Website“). Diese Website wird von BEWEGUNG IN BALANCE GdbR Bohlig & Wohanka, (im folgenden „Bewegung in Balance“ oder „wir“) betrieben und bietet Ihnen als Nutzer (im folgenden „Nutzer“ oder „Sie“) die Möglichkeit, sich über uns, unsere Kurse und Leistungen zu informieren. Bewegung in Balance ist ein Pilates Studio & Praxis für Bewegung & Körperarbeit, eine Psychologische Praxis für Stressbewältigung, Coaching & Therapie, und eine Psychologische Unternehmensberatung für Familienunternehmen & Wirtschaftsmediation.  

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen, sofern Sie unsere Website besuchen, uns kontaktieren oder online einen Kurs über unseren Premiumplaner buchen. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, auf welcher rechtlichen Grundlage und zu welchem Zweck dies geschieht. Überdies informieren wir Sie darüber, welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Nutzung der personenbezogenen Daten zustehen. Sollten Sie Fragen bezüglich der Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte an uns als verantwortliche Stelle (Kontakt unter Ziffer 1).

1.    Verantwortlichen Stelle

Betreiber dieser Website und damit verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

Bewegung in Balance
Bohlig & Wohanka GbdR
Schürerstraße 5b
97080 Würzburg

Tel.: +49 (0) 931 - 99131415
E-mail: info@bohlig-balance.com

2.    Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Manche Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine etwaig bereits erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (Kontakt unter Ziffer 1). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.


3.    Allgemeines zur Datenverarbeitung über unsere Website

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben.

„Personenbezogene Daten“ sind solche, mit denen Sie direkt oder indirekt identifiziert werden können (wie etwa Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse).

Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt grundsätzlich nur, soweit dies von einer gesetzlichen Erlaubnisnorm gestattet ist oder Sie in die jeweilige Nutzung eingewilligt haben. Sobald der Zweck der Datenverarbeitung weggefallen ist, werden die Daten gelöscht, es sei denn Sie haben einer weiteren Nutzung zugestimmt oder der Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegen.  Im Einzelnen werden die folgenden Datenverarbeitungsvorgänge erfasst:

4.    Datenerfassung auf unserer Website und Erstellung von Logfiles

4.1 Beschreibung der Datenverarbeitung

Nutzer können unsere Website besuchen und sich über uns und unsere Leistungen informieren, ohne sich zu registrieren. Beim Besuch der Website und bei jedem Abruf einer Datei werden aber Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei durch unser IT-System erfasst. Bewegung in Balance bzw. der Webspace-Provider erfasst diese Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

•    Browsertyp und Browserversion
•    verwendetes Betriebssystem
•    Referrer URL
•    Hostname des zugreifenden Anzeigegeräts, gekürzt
•    Uhrzeit der Serveranfrage
•    IP-Adresse, anonymisiert
•    übertragene Datenmenge, Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden)

Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen
 
4.2 Rechtsgrundlage und Zweck

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung bei berechtigtem Interesse erlaubt, sofern dem keine überwiegenden Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Nutzers entgegenstehen. Die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist notwendig, um die Inhalte der Website für den Nutzer darzustellen. Daher ist die Erfassung dieser Informationen für eine Darstellung unseres Webangebots erforderlich. Hierfür muss auch die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen und diese zu optimieren, um unsere Dienste zu verbessern. Zudem soll hierdurch die Sicherheit unserer IT-Systeme gewährleistet werden. Wir behalten uns daher vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. In diesen Zwecken liegt das berechtigte Interesse von Bewegung in Balance an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4.3 Dauer der Speicherung

Diese Daten werden gelöscht, wenn eine weitere Aufbewahrung nicht mehr für den Zweck der Speicherung erforderlich ist. Für die Bereitstellung der Website ist dies mit Beendigung der jeweiligen Sitzung der Fall.  Bei der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich, wenn die IP-Adressen der Nutzer gelöscht bzw. gekürzt werden, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Nutzers nicht möglich ist. 

4.4 Widerspruchsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

5.    Anfragen über Kontaktformular, per Email oder Telefon

5.1 Beschreibung der Datenverarbeitung

Wenn Sie uns über unser Kontaktformular, per Email oder Telefon Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben und die von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Hierfür werden folgende Daten an uns übermittelt und gespeichert: Email-Adresse, Name, Adresse, ggfs. Telefonnummer und etwaige Angaben zu personenbezogenen Daten, die Sie im Anfragentext machen.

Für die Verarbeitung dieser Daten wird im Rahmen des Absende-Vorganges die Einwilligung des Nutzers eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ wird auf der Website für die Kontaktaufnahme eine Email und Telefonnummer bereitgestellt. In diesem Fall werden die per Email oder die telefonisch übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

5.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sofern im Falle der Kontaktaufnahme per Email oder Telefon in dem Absenden der Email bzw. dem Anruf des Nutzers keine Einwilligung in die Datenverarbeitung und Speicherung gesehen werden sollte, ist diese nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gerechtfertigt. Anderenfalls, kann die Anfrage des Nutzers nicht bearbeitet werden.

5.3 Zweck der Verarbeitung

Eine Verarbeitung der im Rahmen der Anfrage übermittelten Daten ist für die Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen erforderlich. Im Falle einer Kontaktaufnahme per Email und Telefon liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

5.4 Dauer der Speicherung

Die von Ihnen mit Zusenden Ihrer Anfrage angegebenen Daten verbleiben nur so lange bei uns, bis Sie zur Erreichung des Zwecks Ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist bei Kontaktaufnahme über das Kontaktformular, Email oder Telefon dann der Fall, wenn die jeweilige Anfrage bearbeitet und abgeschlossen wurde.  Des Weiteren werden wir die Daten auch bereits vorher löschen, wenn Sie uns zur Löschung auffordern bzw. Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

5.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Nutzer können die Einwilligung zur Verarbeitung ihrer Daten über das Kontaktformular jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns unter info@bohlig-balance.com. Wir löschen dann die von Ihnen über das Kontaktformular mitgeteilten Daten und bearbeiten die Anfrage nicht weiter.

6.    Datenverarbeitung zur Registrierung als Nutzer beim Premium Planer

6.1 Beschreibung der Datenverarbeitung

Nutzer können sich über die Website mit einem Benutzerkonto bei unserem Premium Planer registrieren. Für die Erstellung des Benutzerkontos werden personenbezogene Daten erhoben und gespeichert. Der Premium Planer bietet Ihnen als Nutzer die Möglichkeit, sich online für Kurse an- bzw. abzumelden.

Für die Registrierung mit einem Benutzerkonto ist die Angabe von denjenigen Daten erforderlich, die im Registrierungsformular mit einem Sternchen(*) gekennzeichnet sind, diese sind: Vor- und Nachname, Email-Adresse.

Für die Registrierung wird dem Nutzer eine Bestätigungsmail mit einem automatisch generierten Passwort zum Login verschickt. Danach kann der Nutzer sich mit dem Passwort anmelden, dieses ändern und/oder sich für Kurse an- und abmelden. 

Die betroffenen personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Durchführung des gebuchten Kurses und Vertragsabwicklung erforderlich oder Sie haben in die Datenverarbeitung eingewilligt oder Bewegung in Balance ist hierzu gesetzlich verpflichtet (dazu unter 8).

6.2 Zweck und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der Nutzerdaten erfolgt nur, wenn der Nutzer sich mit einem Benutzerkonto registriert und/oder sich für Kurse an- oder abmeldet. Die im Rahmen der Registrierung erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Erstellung und Bereithaltung eines Benutzerkontos und für die Durchführung und Abwicklung der gebuchten Kurse genutzt, nicht für sonstige andere Zwecke. Die dort anzugebenen Daten sind erforderlich, um die Registrierung mit einem Benutzerkonto und/oder die Vertragsabwicklung vorzunehmen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

6.3    Dauer der Speicherung; Widerspruchsmöglichkeit

Im Falle der Registrierung mit einem Benutzerkonto werden die personenbezogenen Daten für die Dauer der Existenz des Benutzerkontos erhoben, gespeichert und verarbeitet. Bewegung in Balance löscht das Benutzerkonto, sofern der Nutzer eine E-Mail an info@bohlig-balance.com unter Angabe seines Benutzerkontos verbunden mit der Bitte um Löschung sendet.

Im Falle der Buchung von Kursen werden die personenbezogenen Daten und Angaben für die Dauer der Vertragsabwicklung gespeichert. Danach werden alle Angaben zu Kursbuchungen, die länger als zehn Jahre zurückliegen gelöscht. 

Bezüglich bestimmter Daten zur Vertragsabwicklung bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten (etwa für Rechnungen, § 147 Abs. 3 Abgabenordnung), die hierfür erforderlichen Daten werden mit Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist, d. h. nach Ablauf von 10 Jahren, gelöscht.

Bei einer Buchung von Kursen werden die Daten für die Vertragsabwicklung benötigt. Dem Nutzer steht daher insoweit kein Widerrufsrecht zu der Datenverarbeitung zu.

8.    Weitergabe personenbezogener Daten an Vertragspartner, Zweck und Rechtsgrundlage; Widerspruchsmöglichkeit
 
Die betroffenen personenbezogenen Daten werden von uns vertraulich behandelt und grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Abwicklung einer Buchung erforderlich oder Sie haben in die Datenverarbeitung eingewilligt oder Bewegung in Balance ist hierzu gesetzlich verpflichtet.

Diese Datenweitergabe erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Jeder Dienstleister erhält nur diejenigen Daten, die für die Erbringung der jeweiligen Leistung erforderlich sind. Diese Dienstleister sind zum vertraulichen Umgang mit Ihren Daten verpflichtet.

7. Verwendung von Cookies

7.1 Beschreibung der Datenverarbeitung

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Anzeigegerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dadurch ist eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website möglich.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Einige Elemente unserer Website erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Wir setzen Cookies zudem zur Analyse des Nutzungsverhaltens von Nutzern auf unserer Website ein. Nähere Erläuterungen dazu finden Sie unter Ziffer 7.2 und Ziffer 8.

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden pseudonymisiert. Eine Zuordnung der Daten zum Nutzer oder anderen personenbezogenen Daten des Nutzers erfolgt nicht.

Zu Beginn der Nutzung der Website werden Nutzer über den Einsatz von Cookies zur Analysezwecken unter Verweis auf diese Datenschutzerklärung informiert. Der Nutzer wird zudem über die Möglichkeit informiert, wie die Speicherung der Cookies verhindert werden kann.

7.2 Cookies von Drittanbietern

Bei Ihrem Besuch unserer Website werden auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrem Anzeigegerät gespeichert (Cookies von Drittanbietern). Dies erfolgt, um unser Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten. Der Einsatz derartiger Cookies und der Umfang der damit jeweils erhobenen Daten ist nachfolgend unter Ziffer 8 genauer erläutert.

Die von uns eingesetzten Cookies von dritten Anbietern führen zum Teil zu einer Datenverarbeitung in den USA. Diese Anbieter (z. B. Google) haben sich verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen des EU-US-Datenschutzschildes zu beachten, des Rechtsrahmens für die transatlantische Übermittlung von Daten, auf den sich die Europäische Kommission und die Vereinigte Staaten geeinigt haben (DURCHFÜHRUNGSBESCHLUSS (EU) 2016/1250 DER KOMMISSION vom 12. Juli 2016 gemäß der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Angemessenheit des vom EU-US-Datenschutzschild gebotenen Schutzes (Bekannt gegeben unter Aktenzeichen C(2016) 4176)). Zudem sind diese Anbieter beim „Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Zudem haben wir Auftragsverarbeitungsverträge mit diesen Anbietern zur Wahrung der datenschutzrechtlichen Vorgaben abgeschlossen.

7.3 Zweck und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung der technisch notwendigen Cookies ist, die Nutzung der Website durch den Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen der Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen die Nutzung der Website zu vereinfachen (z. B. Übernahme von Spracheinstellungen, Merken von Suchbegriffen etc.). Die durch technisch notwendige Cookies erhobene Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Bewegung in Balance hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Die Analyse – Cookies werden eingesetzt, um die Qualität unserer Website zu verbessern und unser Angebot zu optimieren. Die hierdurch erhobenen Daten werden nur in pseudonymisierten Nutzerprofilen verwendet. Außerdem können wir anhand der uns übermittelten statistischen Daten Störungen erkennen und die Berechnung der Werbemittelkosten an uns nachvollziehen. In diesen Zwecken liegt auch das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

7.4 Dauer der Speicherung, Widerspruchsmöglichkeit

Cookies werden auf Ihrem Anzeigegerät gespeichert. “Session-Cookies” werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Anzeigegerät gespeichert bis Sie diese löschen, sogenannte „permanent Cookies“. Diese Cookies ermöglichen es uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Permanent Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Wenn der Nutzer die Speicherung von Cookies auf seinem Anzeigegerät nicht wünscht, einen gespeicherten Cookie löschen möchte oder von ihrer Speicherung benachrichtigt werden möchte, kann er seinen Browser entsprechend einstellen. Wie dies im Einzelnen vorzunehmen ist, kann den Hilfe-Informationen des Browsers entnommen werden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden können.


8.  Webanalyse Matomo (ehemals Piwik)

8.1 Beschreibung der Datenverarbeitung

Wir nutzen auf unserer  Website das Open-Source Webanalyse-Tool Matomo (ehemals Piwik; siehe dazu auch www.matamo.org). Dadurch erhalten wir anonymisierte Berichte über die Nutzung unserer Website, insbesondere der verwendeten Suchmaschinen und Schlüsselwörter, die verwendeten Sprachen, aufgerufenen Seiten und heruntergeladenen Dateien.

Matomo verwendet “Cookies”, die auf Ihrem Anzeigegerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website und Online-Angebote zu Marketing und Optimierungszwecken ermöglichen. Die durch den Einsatz von Matomo erzeugten Informationen über die Nutzung unserer Online-Angebote werden auf unserem eigenen Server in Deutschland gespeichert und ausschließlich intern ausgewertet.

IP-Adressen werden nur gekürzt erfasst und vor deren Speicherung anonymisiert, so dass kein Personenbezug zu Besuchern unseres Online-Angebots hergestellt werden kann. Die mit Matomo erhobenen Daten dienen lediglich der statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe zur Verbesserung unserer Online-Angebote und werden auch zu einem späteren Zeitpunkt nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter.

8.2 Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Mit dem Webanalyse-Tool Matomo werten wir die Nutzung der Website aus, um Reports über die Websiteaktivitäten zu Marketing und Optimierungszwecken zusammenzustellen. Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. In der Analyse des Nutzerverhaltens zur Optimierung unseres Webangebots liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

8.3 Dauer der Speicherung, Widerspruchsmöglichkeiten

Sie können der Matomo Analyse widersprechen. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Browser-Einstellung:
Sie können die Installation des Matomo-Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sofern Sie die Analyse Ihres Webverhaltens generell unterbinden möchten, können Sie die „Do Not Track“-Option („Nicht-Verfolgen-Verfahren") aktueller Webbrowser in Ihrem Browser aktivieren.

Widerspruch gegen Datenerfassung:
Sie können in Ihrem Browser das Ablegen von Webanalyse-Cookie verhindern. In diesem Fall werden keine statistischen Daten erfasst und ausgewertet. Wenn Sie sich für diese Möglichkeit entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen:

Sollten Sie die in Ihrem Browser abgelegten Cookies entfernen, ist zu beachten, dass auch der Matomo-Deaktivierungs-Cookie dieser Website gelöscht wird. Der Matomo-Deaktivierungs-Cookie gilt nur für das konkrete Anzeigegerät, auf welchem er abgelegt wurde. Wenn Sie ein anderes Anzeigegerät verwenden, müsste der Matomo Analyse erneut widersprochen werden.

9.    Google Maps


9.1 Beschreibung der Datenverarbeitung

Auf dieser Website ist Google Maps eingebunden, um Ihnen unseren Standort anzuzeigen und die Anfahrt zu uns zu erleichtern. Die Dienstleistung „Google Maps“ wird von Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google") angeboten.

Bei Aufruf von Google Maps über unserer Website werden Ihre Daten möglicherweise an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen auch möglicherweise an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Auf diese Datenverarbeitung hat Bewegung in Balance keinen Einfluss. Bewegung in Balance erhebt selbst keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von Google Maps.

Durch Nutzung dieser Dienstleistung auf unserer Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Verarbeitung sowie Verwendung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc einverstanden. Die Nutzung von "Google Maps" und der über "Google Maps" erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen

www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“ www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.


9.2 Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Einbindung von Google Maps erfolgt ausschließlich zum Zwecke der nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Website und der Erleichterung der Anfahrt zu unseren Standorten auf Basis von Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO.

Sie können eine Datenerhebung und –verarbeitung über Google Maps verhindern, indem Sie diese Dienstleistung von Google über unsere Website nicht aufrufen.

10. Einsatz Sozialer Medien/ Facebook Unternehmensseite

Neben der Website betreiben wir auch eine Facebook-Seite unter de-de.facebook.com/BewegungInBalancePilatesStudioWuerzburg/, über die wir unser Studio & Praxis für Bewegung & Körperarbeit, und unsere Psychologische Praxis für Stressbewältigung, Coaching & Therapie darstellen, über unsere Serviceleistungen informieren und mit unseren Kunden und Interessenten kommunizieren.

 

10.1 Gemeinsam Verantwortliche für die Datenverarbeitung, Art. 26 DSGVO

 

In Bezug auf Datenverarbeitungen über unsere Facebook-Seite (Seiten-Insights) haben wir automatisch mit Facebook einen Vertrag über die gemeinsame Verantwortlichkeit nach Art 26 DSGVO abgeschlossen, indem wir unsere Facebook Seite anbieten.

 

10.2 Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung

 

Personenbezogene Daten werden u.a. von uns verarbeitet, wenn Sie mit unserer Facebook-Seite interagieren, z.B. wenn Sie einen Kommentar abgeben, einen Like-Button klicken oder uns eine Nachricht schicken. Bewegung in Balance kann aber grundsätzlich nur die öffentlichen Informationen Ihres Profils sehen.

 

Bewegung in Balance erhält darüber hinaus von Facebook anonyme Statistiken zur Verwendung und Nutzung der Seite. Folgende Informationen werden u.a. bereitgestellt:

-       Anzahl der Personen, die der Facebook-Seite von Bewegung in Balance folgen;

-       die Gesamtzahl und neue „Gefällt mir“-Angaben für unsere Seite;

-       Anzahl von Personen, die einen spezifischen Beitrag sehen;

-       Anzahl der Interaktionen auf einen Beitrag;

-       durchschnittliches Alter der Besucher, Geschlecht, Wohnort Sprache;

 

Eine detailliertere Auflistung finden Sie unter: www.facebook.com/business/a/page/page-insights.

 

Diese sogenannten Seiten Insights sind anonym und lassen daher keine Rückschlüsse auf Sie als individuellen Nutzer zu. Die hierdurch gewonnen Informationen verwenden wir, um unsere Facebook-Seite für Sie stetig zu verbessern und um auf Ihre Interessen an uns besser eingehen zu können.

 

10.3 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen ist je nach Art der Aktivität Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (z.B. wenn Sie uns eine vertragsrelevante Anfrage schicken), oder Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (z.B. wenn Sie einen Beitrag von uns „liken“, kommentieren oder Inhalte auf unserer Facebook-Seite hochladen). Die Analyse des Nutzerverhaltens basiert Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unser Studio über soziale Medien zu vermarkten und die Nutzung unserer Facebook-Seite zu analysieren und auszuwerten, um unser Angebot und unsere Leistungen zu verbessern.

 

10.4 Nutzung der Daten durch Facebook:

 

Bei Nutzung und Aufruf unserer Facebook-Seite werden Ihre personenbezogenen Daten auch von der in Irland ansässigen Gesellschaft Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin sowie der in den USA ansässigen Facebook, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025 verarbeitet (im Folgenden „Facebook“).

 

Über die oben beschriebenen Verarbeitungen hinaus, verarbeitet Facebook Ihre Daten außerdem für Analyse- und Werbezwecke bzw. personalisierte Werbung. Dabei setzt Facebook nach unserem Kenntnistand auch Cookies ein, die Ihr Nutzungsverhalten (auch über verschiedene Endgeräte hinweg) speichern. Dadurch kann Facebook in Rahmen seiner eigenen Plattform sowie auf Drittseiten zielgerichtete Werbung ausspielen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook, die hier abrufbar ist: www.facebook.com/about/privacy/.

 

Nach den Facebook-Datenschutzbestimmungen werden Nutzerdaten auch in den USA oder anderen Drittländer verarbeitet werden. Facebook überträgt danach Nutzerdaten nur in Länder, für die ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art. 45 DSGVO vorliegt oder auf Grundlage geeigneter Garantien nach Art. 46 DSGVO. Die Facebook Inc. ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und bietet hierdurch ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß Art. 45 DSGVO; www.privacyshield.gov/participant.

 

10.5 Widerrufs- und Widerspruchsmöglichkeit

 

Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Kommentar oder den betreffenden Inhalt löschen. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit, der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung, nicht berührt.

 

Facebook bietet die Möglichkeit, bestimmten Datenverarbeitungen zu widersprechen; diesbezügliche Hinweise und Opt-Out-Möglichkeiten finden sich unter www.facebook.com/policies/cookies/ und für eingeloggte Nutzer unter www.facebook.com/settings.

 

11. Links zu anderen Webseiten

Die Website kann gelegentlich Links (interaktive Verweise) auf Internetauftritte Dritter, für die Bewegung in Balance nicht verantwortlich ist, enthalten. Bewegung in Balance hat keinerlei Einfluss auf Inhalt und Gestaltung der verlinkten externen Seiten bzw. der Internetauftritte, auf die der Nutzer über diese Links gelangt. Für Inhalt und Gestaltung dieser Internetauftritte sowie die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind ausschließlich die jeweiligen Anbieter verantwortlich.

12. Schutz Ihrer Daten: SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Wir weisen aber darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

13.     Fragen zum Datenschutz und Rechte des Nutzers

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter den in Ziffer 1 angegebenen Kontaktdaten an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Im Einzelnen stehen Ihnen als betroffene Person folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortliche Stelle zu:

13.1 Auskunftsrecht

Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie über folgende Informationen Auskunft verlangen:

-    Verarbeitungszwecke;
-    die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
-    falls möglich, die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls dies nicht möglich ist, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
-    das Bestehen weiterer Rechte, siehe nachfolgend;
-    alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden;
-    das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling sowie ggfs. nähere Angaben dazu.

Ihnen steht das Recht auf Unterrichtung über die geeigneten Garantien nach Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu.

13.2 Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

13.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

-    Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten.
-    Die Verarbeitung der Daten ist unrechtmäßig und Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
-    Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; oder
-    Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt (s. nachfolgend) und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.

13.4    Recht auf Löschung

Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

-    Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke nicht mehr notwendig, für die wir diese erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet haben.
-    Sie widerrufen Ihre erteilte Einwilligung und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
-    Sie legen Widerspruch (s. nachfolgend) gegen die Verarbeitung ein.
-    Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
-    Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten erforderlich.
-    Wir haben die personenbezogenen Daten auf der Grundlage der Einwilligung eines Kindes erhoben.

13.5 Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber uns das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

13.6 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortliche, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

-    die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
-    die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts können Sie verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

13.7 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogenen Daten einzulegen, die auf einer der folgenden Grundlagen erfolgt:
-    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde; oder
-    die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der eines Dritten erforderlich, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundfreiheiten überwiegen, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfordern.

Das Recht zum Widerspruch steht Ihnen auch für ein auf diese Verarbeitungen gestütztes Profiling zu. Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Sie haben zudem das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Ihre personenbezogenen Daten betreffende Verarbeitung Widerspruch einzulegen, die wir zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken vornehmen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

13.8 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:
www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.
Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist für Bewegung in Balance Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz (Postfach 22 12 19, 80502 München oder Wagmüllerstraße 18, 80538 München, Tel.: 089/212672-0, E-Fax: 089/212672-50, E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de).

14.    Änderungen

Um zu gewährleisten, dass die Datenschutzerklärung den gesetzlichen Vorgaben entspricht, behält Bewegung in Balance sich jederzeit Änderungen vor. Dies gilt auch, wenn die Datenschutzerklärung aufgrund einer Änderung unseres Angebots über die Website angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung gilt ab dem nächsten Besuch des Nutzers auf der Website.

Stand Dezember 2018

Copyright Bewegung in Balance, Bohlig & Wohanka GdbR © 2018. Alle Rechte vorbehalten.


Realisation

Entwurf: Denise Busch, www.4stone.de

Programmierung: Manfred Ursprung Webapplikationen & Ecommerce
Software : Open Source Software Typo3 
An der Aspel 13a
97359 Schwarzach

Telefon: +49 (0)9324 / 90068
Telefax: +49 (0)9324 / 980192

e-mail:manfred(at)manfred-ursprung.de

Web: www.manfred-ursprung.de